Meine Philosophie

Ein guter Weg beginnt mit den richtigen Fragen

Wie können wir die passenden Antworten finden, wenn wir nicht die richtigen Fragen stellen? Im Laufe meiner Berufsjahre wurde mir immer wieder bestätigt, dass meine Stärke ganz klar im Stellen der richtigen Fragen liegt. So stelle ich nicht nur Fragen, sondern führe auch zu einem Wend(t)epunkt in den Gedanken und damit zu neuen, möglichen Wegen.

Im Gespräch bzw. in Behandlung mit meinen Patienten bin ich mit voller Präsenz für jeden einzelnen da. Ich höre zu, spüre mich in die jeweilige Thematik ein, stelle Fragen, die zu neuen Blickwinkeln führen. Ich sehe mich dabei als eine Art Übersetzerin für mein jeweiliges Gegenüber.

Meine feste Überzeugung ist es – und das hat mir meine jahrelange Praxis auch immer wieder bestätigt, dass wir alle Selbstheilungskräfte in uns tragen. Diese wieder in Schwingung zu bringen, einen kleinen Anschwung im Unbewussten zu geben und so neue Energien für einen Weg in Heilung und im Einklang zu eröffnen, sehe ich als meine Berufung.

Ein guter Weg beginnt mit den richtigen Fragen